Aufgrund möglicher Verletzungsgefahr durch Glasstücke ruft ZWERGENWIESE das Produkt ´Zwiebel Schmelz´ zurück

ZWERGENWIESE Rückruf Zwiebel Schmelz Die Zwergenwiese Naturkost GmbH (Silberstedt/SH) veröffentlicht eine Verbraucherinformation, mit der sie "im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes" einen ihrer veganen Brotaufstriche zurückruft. Grund für den Rückruf: "Es ist nicht auszuschließen, dass sich Glasfremdkörper in einzelnen Gläschen des Produktes befinden." Betroffen ist von der Marke "Zwergenwiese" der Artikel "Zwiebel Schmelz", abgefüllt im 250 g-Glas und mit folgenden Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) bzw. -kennungen: "13.01.21 A", "13.01.21 B" und "13.01.21 C" (diese Angaben sind auf der Oberseite des Deckels zu finden). Produkte von Zwergenwiese werden bundesweit, üblicherweise im Bio-Fachhandel sowie in Reformhäusern, angeboten.

Weiterlesen...

BESSER NICHT VERZEHREN! Rückstände eines Antibiotikums in GOURMET-Garnelenschwänzen von ALDI NORD

ALDI NORD HEIPLOEG Rückruf GOURMET FRUITS DE MER King Prawns Garnelenschwänze Auf seiner Internetseite informiert Aldi Nord (Zentrale: Essen/NW) zu einem Rückruf der niederländischen Heiploeg International B.V. (SL Zoutkamp), wonach Garnelenschwänze zurückgerufen werden. "Im Rahmen einer Untersuchung wurden in einer Probe Riesengarnelenschwänze Rückstände des Tierarzneimittels » Chloramphenicol nachgewiesen." Betroffen ist der Tiefkühlartikel "Gourmet Fruits de Mer King Prawns Garnelenschwänze" in der Sorte "Natur" mit dem MHD 03.01.2022, erhältlich gewesen in Filialen der Gesellschaften Bad Laasphe (NW), Bargteheide (SH), Barleben (ST), Beucha (SN), Datteln (NW), Hann. Münden (NI), Herten (NW), Horst (SH), Lehrte-Sievershausen (NI), Nortorf (SH), Radevormwald (NW), Rinteln (NI), Salzgitter (NI), Scharbeutz (SH), Seevetal (NI), Weimar (TH), Werl (NW) und Wilsdruff (SN).

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. Wichtige Allergiker-Info: Falscher Inhalt in HOMANN´s Hamburger Sauce enthält undeklarierte Allergene Weizen, Ei, Senf
  2. UPDATE: Pestizidrückstände: EUROGROUP / REWE raten DRINGEND vom Verzehr kernloser THOMPSON-Tafeltrauben ab
  3. Mögliche Verletzungsgefahr durch blaue, sehr kleine Plastikstücke in ANDECHSER NATUR Reibekäse von SCHEITZ
  4. Produktionsfehler: Kunststoffteile in einer Charge BESTE WAHL Zupfkuchen (TK) von REWE nicht auszuschließen
  5. ACHTUNG - NICHT ESSEN! SEAGOLD-Schlemmerfilet (Italia) von NETTO kann weiße Kunststoffteile enthalten
  6. Mögliche Verletzungsgefahr durch blaue Fremdkörper aus Kunststoff in MILBONA geriebener Gouda (jung) von LIDL
  7. Gefahr scharfkantiger Fremdkörper: RÜGENWALDER MÜHLE ruft ´SCHINKEN SPICKER´-Lyoner (Fleisch) zurück
  8. SPITZ & SCHARF! Glassplitter in GUT BIO Kichererbsen mit Quinoa und Gemüse von ALDI NORD nicht auszuschließen
  9. Gerebelter Oregano verschiedener Artikelausführungen / Marken mit Pyrrolizidinalkaloiden (Pflanzengift) belastet
  10. LISTERIEN!!! Metzgereien WALDENSERHOF und TAGWERK rufen zahlreiche Fleisch- und Wurstwaren zurück
  11. ALDI NORD ruft D´ANTELLI Mozzarella (Lieferant: BAYERNLAND) wegen mgl. Plastikfremdkörper zurück
  12. NICHT ESSEN! Eine Charge gerebelter Oregano von FUCHS mit Pyrrolizidinalkaloiden (Pflanzengift) belastet
  13. Nachweis höchst ungesunder Tropanalkaloide veranlasst ROSSMANN zum Rückruf von ENERBIO Soja-Flocken
  14. Nierenerkrankungen möglich: Erhöhter Gehalt an Schimmelpilzgift ´Ochratoxin A´ in Fruchtriegeln der Marke LUBS
  15. GEFÄHRLICH: Nachweis von Kolibakterien (E. coli VTEC) in MEINE KÄSEREI Weichkäse ´Brie de Nangis´ von LIDL
  16. SPROSSENPARADIES ruft diverse Sprossen-Variationen wegen des Nachweises von Salmonellen zurück
  17. ´Fund von metallischen Fremdkörpern´ in gehackten Mandeln der REWE-Marke JA! Vom Verzehr wird dringend abgeraten
  18. NICHT ESSEN: Vereinzelt Schimmelbefall von ´Medjoul Datteln´ der Marke GOURMET, verkauft bei ALDI NORD
  19. Allergen Senf nicht deklariert: SOFINE ruft Vegan-Produkte von EDEKA / MARKTKAUF, TEGUT und DENNREE zurück
  20. NETTO informiert zum Rückruf von Camembert der Marke GILLOT: Kein Verzehr durch Immungeschwächte
  21. Nachweis einer Belastung mit Listerien bei Käse der Marke RÜGENER BADEJUNGE, in vier Bundesländern verkauft bei REWE
  22. TRI D´AIX ruft Hartkaramellen wegen ablösbarer Kleinteile / Gefahr des Verschluckens zurück
  23. Riskant: Falscher Inhalt in IGLO´s ´Chicken Nuggets Classic´ kann undeklariertes Allergen Milch enthalten
  24. Potenziell lebensgefährliche Listerien in SCHWYZER MILCHHUUS ´Rohluft Cruair´-Käse (Verkauf bei EDEKA-Südwest)
  25. Vorsicht vor Metalldraht in verschiedenen Sorten THALHEIMER Griebenschmalz (Aktionsware bei ALDI NORD)

Zusätzliche Informationen