Gefahr der Verkeimung: Falsche MHD-Kennzeichnung auf TAKE AWAY Sandwiches von NETTO

FRESHCOMPANY NETTO MARKENDISCOUNT Rückruf TAKE AWAY Sandwich Schinken Gouda Aus Vorsorgegründen informiert die freshcompany GmbH (Weinstadt/BW), Herstellerin belegter Backwaren, Snacks und Sandwiches, öffentlich zum bundesweiten Rückruf einer Sandwich-Variante aus dem Sortiment der Netto Marken-Discount AG & Co. KG (Hauptsitz: Maxhütte-Haidhof/BY). Angaben des Unternehmens zufolge kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Artikel mit einem falschen Mindesthaltbarkeitsdatum ausgezeichnet wurde. Betroffen sind "Take Away"-Sandwiches der Geschmacksrichtung "Schinken & Gouda" in der 185 g-Packung mit dem falschen Mindesthaltbarkeitsdatum 25.05.2019 (Anm.: Die garantierte Mindesthaltbarkeit des Artikels ist der 24.04.2019 - "nur" bis zu diesem Datum sind die spezifischen Eigenschaften garantiert.) Die freshcompany GmbH und das Handelsunternehmen haben - eigenen Angaben zufolge - umgehend reagiert und die Ware sofort aus dem Verkauf genommen. Nach dem 24.04.2019 empfiehlt die freshcompany GmbH, vom Verzehr des oben genannten Produktes abzusehen. KundInnen, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können es gegen Erstattung des Kaufpreises - auch ohne Vorlage des Kassenbons - in ihren Einkaufsstätten zurückgeben; Anfragen werden unter der kostenfreien Hotline 08 00/2 00 00 15 (Mo.-Sa.: 06-22.30 Uhr) beantwortet. Es wird versichert: "Andere Mindesthaltbarkeitsdaten, andere Sorten des "Take Away" Sandwich sowie weitere Artikel der freshcompany GmbH sind von dieser Information nicht betroffen." Nach Überschreitung eines Verbrauchsdatums können Keime entstehen und/oder sich extrem vermehren. Handelt es sich bspw. um Listerien, so kann die Krankheit » Listeriose bei Schwangeren, Neugeborenen, älteren Menschen oder Personen mit einem geschwächten Immunsystem einen schweren Verlauf nehmen und zu Blutvergiftungen, Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Gehirn- oder Gehirnhautentzündung führen sowie sogar tödlich sein; zudem kann sie bei Schwangeren Früh- oder Fehlgeburten zur Folge haben (Bildquelle: freshcompany GmbH).
» www.freshcompany.de | » www.netto-online.de
» Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen